Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Standorte in Laar und Klein Berßen in Vollzeit einen

 

Kaufmännischen Mitarbeiter für
Buchhaltung / Rechnungswesen (m/w/d)*
unserer Tochterunternehmen in Deutschland und den Niederlanden


Deine Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Kontierung und Verbuchung von Geschäftsvorfällen
  • Debitoren und Kreditorenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung für rund 20 Mitarbeitende
  • Durchführung von Zahlungsläufen und Kontenabstimmungen
  • Erstellen von Statistiken
  • Unterstützung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen

 

Dein Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung 
  • Weiterbildung zum Finanz- oder Bilanzbuchhalter wünschenswert bzw. wird gefördert
  • Erfahrung im Rechnungswesen 
  • Erfahren im Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Selbstständige Planung, Durchführung und Nachverfolgung der anfallenden Arbeiten
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Niederländische Sprachkenntnisse oder Bereitschaft zum Erlernen der Sprache

 

Das erwartet dich:

  • Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabengebiet in einem angenehmen Team
  • Ein zukunftssicheres Arbeitsumfeld und einen modernen Arbeitsplatz
  • Möglichkeit zum Hineinwachsen in Leitungsverantwortung
  • Attraktive Arbeitszeiten, Vergütung und Mitarbeiter-Benefits

 

Das sind wir:
Die Raiffeisenbank Ems-Vechte eG ist eine erfolgreiche Genossenschaft und in den letzten Jahren stetig gewachsen. Für unseren Erfolg arbeiten täglich rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere Kernaufgaben sind das traditionelle Bank- sowie Warengeschäft für unsere landwirtschaftlichen Kunden im Bereich Futtermittel, Ackerbau und Dienstleistung.


Wer bist du?
Bewirb dich per Mail an bewerbung@ems-vechte.de und erzähle uns mehr von dir. Bei Fragen wende dich gerne an Thomas Ficker – Leiter Buchhaltung – unter Tel.: 05965 9403-120 oder an unsere Personalabteilung unter Tel.: 05965 9403-713.


* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern in dieser Stellenausschreibung die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.