GN-Beitrag vom 24.07.2017

Die Raiffeisen Ems-Vechte hat vor Kurzem einen Scheck über 3000 Euro an den Biotop-Fonds der Jägerschaften Emsland/Grafschaft Bentheim überreicht. Die Spende soll dem Fonds dabei helfen, seine bisherige Arbeit fortzusetzen.

07 2017 biotops fonds 800
Unterstützen den Biotop-Fonds in der Grafschaft und dem Emsland (von links):
Albert Weersmann, Willi Funke, Thomas Schomaker, Wilhelm Schepers, Heiner Timter, Claus Meixner, Albert Lucas und Helmut Krüßel. 
Foto: Biotop Fonds

gn Klein Berßen. Der Biotop-Fonds setzt sich seit mehreren Jahren für den Erhalt der Artenvielfalt in der Feldflur ein. Dabei liegt der Fokus auf der Zusammenarbeit mit Landwirten. „Insbesondere die Anlage von Blühstreifen in Form von Rückzugs- und Saumflächen hat einen äußerst positiven und nachhaltigen Beitrag zur Biotopverbesserung geleistet“, heißt es in einer Mitteilung. Künftig sollen in den Winter- und Frühjahrsmonaten weitere Rückzugsflächen für wild lebende Tiere geschaffen werden. „Hierfür müssen aber Anreize und Förderungen von der Politik für Landwirte geschaffen werden, um solche Maßnahmen in der Praxis umzusetzen“, heißt es vom Biotop-Fonds.

Wir stellen uns vor
Raiffeisenbank Emsland-Mitte eG/
Raiffeisen Ems-Vechte
Rundflug über die Kraftfutterwerke

Rundflug - Video

DVT Branchenfilm 
Wir machen Tiernahrung

 

raiffeisenbank 200