05 800

Diese Aktion haben wir von der Raiffeisen Ems-Vechte sehr gerne unterstützt:

 

06 500

Quelle: Burg Gymnasium Bad Bentheim

Landwirtschaft zum Anfassen

Am Mittwoch, den 14.6., hieß es für die 5a und 5d „alte Klamotten an und los“. Am Hof Kethorn angekommen ging nach kurzer Begrüßung das große Umkleiden los. Alle Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerinnen bekamen einen blauen Ganzkörperanzug und Überziehschuhe. Wofür dieser Anzug gut sein sollte, erfuhren alle Beteiligten recht schnell, als sich eine Kuh im Melkstall direkt neben ihnen erleichterte. Nach anfänglichen Berührungsängsten hatten die Schülerinnen und Schüler recht schnell heraus, wie eine Kuh angemolken wird. Sie durften das Melkgeschirr selbst an die Euter setzen und konnten auf dem Display beobachten, wie viel Milch ihre Kuh gerade abgab. Den Melkstall verlassen wollte danach nicht wirklich jeder, denn alle hatten Spaß am Melken und waren fasziniert von der Nähe zu den Kühen.

Weiter ging es mit der Besichtigung des großen Kuhstalls der rund 100 Milchkühe. Hier erfuhren die Schüler nicht nur was und wie viel eine Kuh am Tag frisst und säuft, ihnen wurde auch erklärt, dass auch Kühe im Stall einen Chef haben und sich in Gruppen zusammenfinden.

Vom Kuhstall für die ausgewachsenen, milchgebenden Kühe startete die Gruppe zum Rundgang. Zunächst wurden die trächtigen Kühe begutachtet (die leider nicht genau in diesem Moment ihr Kalb zur Welt bringen wollten). Ein weiteres Highlight war der Besuch im Kälberstall. Die teilweise nur zwei Tage alten Kälbchen durften von den Schülerinnen und Schülern gestreichelt werden, und manch eines saugte sogar an den Fingern. Von den Kälbern wurde der Rundgang zu den Rindern fortgesetzt. Treue Begleiter waren stets der von den Kindern geliebte Labrador und die vielen Katzen.

Nach dem Frühstück mit gesponserter Milch, dem Austoben auf den Spielgeräten und Kuscheln mit den kleinen Kätzchen, startete die Hof-Rallye. Die Schülerinnen und Schüler konnten hier ihr Können beim Schubkarren-Rennen, dem Getreide-Quiz und weiteren landwirtschaftsnahen Aktivitäten unter Beweis stellen.

Zum Abschluss wurden die Sieger gekürt und der frisch gebackene Kuchen verputzt. Ein großer Dank geht an die Familie Kethorn für die überragende Organisation und Verpflegung an diesem Tag. Bleibt nur zu sagen, dass die Exkursion wünschenswerterweise in den kommenden fünften Klassen wiederholt wird.

 

 

07 500 anfassen 500
katze 500 03 500
01 500  
   

 

Wir stellen uns vor
Raiffeisenbank Emsland-Mitte eG/
Raiffeisen Ems-Vechte
Rundflug über die Kraftfutterwerke

Rundflug - Video

DVT Branchenfilm 
Wir machen Tiernahrung

 

raiffeisenbank 200